beA – Das besondere elektronische Anwaltspostfach

aktuelle Meldung:

beA soll ab 3. September 2018 wieder online gehen

Vorher ist die Installation der neuen Client Security notwendig, die seit dem 4. Juli 2018 wieder über die Seite www.bea-brak.de installiert werden kann. Danach kann ggf. die Erstregistrierung am beA erfolgen. Diejenigen, die sich bereits bis zum 21.12.2017 erstregistriert hatten, brauchen sich nicht erneut zu registrieren.

Informationen zur Installation der Client Security und zur Erstregistrierung im beA finden Sie im beA-Newsletter 11/2018 vom 04.07.2018 und unter www.bea.brak.de.

weitere Informationen zum geplanten Re-Start des beA

Startseite des beA:  www.bea-brak.de

Vor der Erstnutzung müssen Sie eine Sicherheitssoftware von dieser Seite installieren und sich erstregistrieren. Dafür ist Ihre beA-Karte und Ihr PIN notwendig. Ab dem 1. Januar 2018 ist jede Rechtsanwältin und jeder Rechtsanwalt verpflichtet, die für die Nutzung des beA erforderlichen technischen Einrichtungen vorzuhalten und Zustellungen und den Zugang von Mitteiungen über das beA zur Kenntnis zu nehmen, § 31a Abs. 6 BRAO. Ihre beA-Karte können Sie unter bea.bnotk.de bestellen.

Das beA ist eine einfache und sichere Art der Kommunikation mit Kolleginnen und Kollegen sowie den Gerichten. Die beA-Karte ist auch mit einer zusätzlichen Signierfunktion für eine qualifizierte elektronische Signatur (qeS) erhältlich. Die qeS ist für rechtsverbindliche Übersendungen aus dem beA bis zum 31. Dezember 2017 notwendig. Falls Sie bereits eine Signaturkarte haben, kann diese auch für Versendungen über das beA genutzt werden.

Die Bundesnotarkammer hat die Bestellung der beA-Softwarezertifikate freigeschaltet (https://bea.bnotk.de/bestellung/#/products/18393998). Die beA-Softwarezertifikate können z.B. dafür genutzt werden, als Rechtsanwältin von unterwegs auf dem Laptop beA-Nachrichten abzurufen oder als Mitarbeiter bereits vom Anwalt qualifiziert signierte Nachrichten zu versenden. Wie Sie die Zertifikate einbinden, können Sie im beA-Newsletters nachlesen (www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/bea-newsletter/ausgabe-2-2016-v-14122016.news.html#hl75740).

Mit dem beA-Newsletter informiert die BRAK wöchentlich rund um das beA: zum Entwicklungsstand, zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und mit Tipps zur praktischen Nutzung. Den Newsletter können Sie abonnieren unter

www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/anmeldung-newsletter/anmeldung-bea-newsletter/

Für technische Fragen rund um das beA wenden Sie sich bitte an die BRAK http://bea.brak.de/fragen-und-antworten/support/

Der Anwendersupport für das besondere elektronische Anwaltspostfach steht für Fragen rund um das beA von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr zur Verfügung. Der Support ist erreichbar unter 030 52 00 09 444 oder bea-servicedesk@atos.net.

Das EGVP ist weiterhin nutzbar.

beA: Neue Client Security steht zur Installation bereit

Installation und Erstregistrierung am beA wieder möglich Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) wird am 04.07.2018 im Laufe des Nachmittages die Client Security wieder zum Download und zur Installation bereitstellen. Die Erstregistrierung am beA […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

Neue beA-Seminare im September 2018

Die RAK Sachsen bietet wieder Seminare zum beA an: 05.09.2018, 09 – 12:15 Uhr in Chemnitz 05.09.2018, 13 – 16:15 Uhr in Chemnitz 06.09.2018, 09 – 12:15 Uhr in Dresden […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: Ergebnis der außerordentlichen Präsidentenkonferenz am 27. Juni 2018 – beA soll ab 3. September 2018 wieder online sein

Wie geht es mit dem beA weiter? Darüber sollte die außerordentliche Konferenz der 28 Präsidentinnen und Präsidenten der regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer bei dem Bundesgerichtshof am 27.06.2018 in Berlin […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA – Zwischenstand zum Gutachten der secunet Security Networks AG

Mit einer Pressemitteilung vom 05.06.2018 informiert die BRAK über den aktuellen Stand der Begutachung des beA durch die secunet AG und eine Mitteilung an die Rechtsanwaltskammern hierüber.

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

keine Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO erforderlich

Die BRAK teilte nach entsprechender Prüfung mit, dass es nicht erforderlich ist, Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung zwischen der BRAK und den das beA nutzenden Rechtsanwälten abzuschließen. Da die bereichsspezifischen Vorschriften der […]

Veröffentlicht unter beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: Informationen zum beAthon am 26. Januar 2018

Über Inhalt und Verlauf des beAthon am 26. Januar 2018 in Berlin berichtet der Vizepräsident der BRAK Dr. Martin Abend. Den Bericht finden Sie hier. Ziel des beAthon war es, […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: Die BRAK empfiehlt allen Anwältinnen und Anwälten, ihre bisherige Client Security zu deaktivieren

Die Deaktivierung der beA Client Security kann auf zwei Weisen geschehen: 1. Entweder durch Deinstallation oder 2. durch Schließen der Client Security auf dem Rechner und das anschließende Entfernen der […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: Erste Ergebnisse des Sicherheitsdialogs beAthon

Pressemitteiung der BRAK vom 26.01.2018: Neue Version der Client Security als sichere Basis akzeptiert – Bundesrechtsanwaltskammer empfiehlt Deaktivierung der alten beA Client Security Der heute von der Bundesrechtsanwaltskammer durchgeführte beAthon […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: Mitgliederinformation des Präsidenten der RAK Sachsen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wie Sie wissen, haben am 9. Januar 2018 und am 18. Januar 2018 die BRAK-Präsidentenkonferenzen in Berlin stattgefunden. Hierzu liegen die Presseerklärungen der BRAK Nr. […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar

beA: beAthon der BRAK findet statt

Presseerklärung der BRAK vom 24.01.2018 Bundesrechtsanwaltskammer bestätigt Durchführung des beAthon zur Überprüfung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches (beA) beAthon findet trotz Absage des technischen Dienstleisters statt Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hält am […]

Veröffentlicht unter Aktuelles, beA | Hinterlasse einen Kommentar