Rechtsfachwirte

Rechtsanwaltsfachangestellte können sich zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in qualifizieren. Dazu werden alle Kenntnisse, Fertigkeiten, Erfahrungen und das Spezialwissen für die Verwaltung, Organisation und Leitung einer Rechtsanwalts-Kanzlei vermittelt.

Rechtsfachwirt/in

Voraussetzung für die Qualifikation zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in ist,dass die Rechtsanwaltsfachangestellten im Zeitpunkt der Prüfung mindestens 2 Jahre in der Kanzlei eines Rechtsanwaltes tätig waren. Fortbildungsveranstaltungen werden bei von der Rechtsanwaltskammer Sachsen ermächtigten privaten Bildungsträgern durchgeführt. Die Rechtsanwaltskammer Sachsen nimmt die Abnahme der Prüfung vor. Bei Bestehen wird ein Zeugnis über die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin“ erteilt.

Dokumente

Anmeldeformulare

Die Anmeldungen sind fristgerecht im Original und unter Beifügung der im Anmeldeformular aufgeführten Unterlagen (Kopie ausreichend) bei der Rechtsanwaltskammer einzureichen.