Freundschaftsvertrag mit der Rechtsberaterkammer Breslau abgeschlossen

Im Rahmen eines Treffens mit Mitgliedern der Rechtsberaterkammer Breslau am 17. und 18. Juni 2016 in Dresden unterzeichneten der Präsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen, Dr. Detlef Haselbach, und der Dekan der Rechtsberaterkammer Breslau, Leszek Korczak, am 18. Juni 2016 einen Freundschaftsvertrag zwischen beiden Kammern. Der Vertrag verfestigt und bestätigt die langjährigen beruflichen Kontakte beider Kammern und verfolgt das Ziel, die berufsrechtlichen Grundsätze in der täglichen Arbeit und in der Ausbildung des beruflichen Nachwuchses gegenüber den eigenen Mitgliedern deutlich zu machen und sie gegenüber unerwünschten staatlichen oder sonstigen Eingriffen zu verteidigen.

Der Vertrag sieht u.a. vor:

  1. Austausch von Ideen und Informationen über die Gerichtsbarkeit und die Rechtsordnung sowie die gesetzlichen Regulierungen für die Berufsausübung,
  2. Austausch von Gedanken und Informationen zur Weiterentwicklung der Berufsausübung der Kammermitglieder,
  3. Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen und Treffen mit dem Ziel der beruflichen Aus- und Fortbildung für junge Berufsangehörige und Kammermitglieder,
  4. langfristige Förderung beruflicher Kontakte zwischen den Mitgliedern beider Kammern,
  5. Unterstützung gemeinsamer Initiativen zur Verteidigung beruflicher Interessen,
  6. Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen.

Weiter sind gemeinsame Veranstaltungen in Form von Seminaren, Konferenzen oder Workshops geplant. Gefördert werden soll insbesondere der Austausch sächsischer Rechtsreferendare bzw. polnischer Anwaltspraktikanten zwischen sächsischen und polnischen Rechtsanwaltskanzleien, um diesen die Möglichkeit zu verschaffen, Kenntnisse des deutschen und polnischen Rechts zu erwerben, die Fachsprache des jeweils anderen Landes zu erlernen, ebenso wie praktische Kenntnisse im Zusammenhang mit der Mandatswahrnehmung im jeweils anderen Vertragsstaat zu erhalten.

Das nächste Deutsch-Polnische Anwaltsforum mit Beteiligung weiterer polnischer und deutscher Kammern wird voraussichtlich am 20. und 21. Oktober 2017 in Leipzig stattfinden.

IMG_3355_gedreht Die Präsidenten bei der Vertragsunterzeichnung (v.l.n.r.: Dr. Detlef Haselbach, Leszek Korczak, Dr. Tomasz Scheffler, Vizedekan der Rechtsberaterkammer Breslau)

Comments are closed.