Ausbildungskanzleien

An der Referendarausbildung interessierte Kolleginnen und Kollegen haben die Möglichkeit, der Rechtsanwaltskammer Sachsen freie Ausbildungsplätze unter Angabe der Ausbildungs- und Tätigkeitsschwerpunkte zu melden.

Bitte verwenden Sie bei der Meldung das Formular Bereitstellung Ausbildungsplatz für Rechtsreferendare.

Die Ausbildungsplätze stellen wir in einer Liste, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird, zusammen: Liste der Ausbildungskanzleien für Rechtsreferendare

Bitte beachten Sie:

  • Die Liste der Ausbildungskanzleien ist nicht abschließend, da sie auf freiwilligen Angaben beruht.
  • Eine endgültige Zuweisung zur Ausbildung durch das OLG Dresden erfolgt nur an Rechtsanwälte/ Rechtsanwältinnen, die als solche hauptberuflich tätig sind und eine mehr als dreijährige Anwaltspraxis nachweisen können (vgl. B I. 4. a) VwV Rechtsreferendare vom 12.03.2015).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiterin Frau Kathleen Pfeiffer unter 0351/3 18 59 28.

Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts zur sozialversicherungsrechtlichen Behandlung von Zusatzvergütungen (Urteil vom 31.03.2015, Az. B 12 R 1/ 13 R) hat das OLG Dresden die Zuweisungspraxis geändert. Weitergehende Informationen finden Sie hier. Bei Fragen sprechen Sie uns gern an.