Leistungen der RAK Sachsen

Die Rechtsanwaltskammer Sachsen als berufsständische Selbstverwaltungskörperschaft bietet für Referendare und Berufseinsteiger ein vielfältiges Serviceangebot:

  1. Theoretische Kurse in der Anwaltsstation
  • Organisation des anwaltsspezifischen Unterrichts (Anwaltskurs I und II)
  • Organisation und Durchführung eines stationsbegleitenden Klausurenkurses
  • Gewinnung anwaltlicher Dozenten
  1. Praktischer Teil der Anwaltsstation
  • Veröffentlichung einer Liste mit Ausbildungskanzleien
  • Tipps für die praktische Ausbildung
  1. Beteiligung an der Zweiten Juristischen Staatsprüfung
  • Suche nach geeigneten Prüfern für den mündlichen Prüfungsbereich
  • Erstellung von Prüfungsarbeiten für die Zweite Juristische Staatsprüfung
  1. Angebote für den Einstieg in den Rechtsanwaltsberuf

Der Einstieg in den anwaltlichen Beruf bedarf sorgfältiger Planung. In diesem Bereich bieten wir Ihnen insbesondere folgende Unterstützungen an:

  • Wir beraten Sie bei Fragen rund um die Existenzgründung.
  • Als fachkundige Stelle geben wir Stellungnahmen ab, so unter anderem gegenüber der SAB im Rahmen der Beantragung von Zuschüssen aus dem Europäischen Sozialfond sowie gegenüber der Arbeitsagentur/Jobcenter.
  • Bei der Beantwortung berufsrechtlicher Fragen stehen wir Ihnen mit Rat zur Seite.
  • Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung von Sozietäts-, Partnerschafts- und Bürogemeinschaftsverträgen.
  • Zudem bieten wir bei einer Anstellung von Kollegen oder der Vereinbarung einer freien Mitarbeiterschaft unsere Beratung an.
  • Wir veranstalten Fortbildungsseminare zu verschiedensten fachlichen Themen rund um den Anwaltsberuf.
  • Auf unserer Homepage erhalten Sie aktuelle Informationen rund um den Anwaltsberuf und die Formulare für die Beantragung der Zulassung zur Anwaltschaft.