„Kanzleiausbildung 2.0 – Warum es sich lohnt – Wie es sich lohnt!“ am 04.04.2019 von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Sie bilden bereits seit mehreren Jahren aus oder spielen mit dem Gedanken, dies demnächst zu tun? Dann möchten Sie auf das Seminar „Kanzleiausbildung 2.0 – Warum es sich lohnt – Wie es sich lohnt!“ am 04.04.2019 von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr aufmerksam machen. Referentin ist Frau Ronja Tietje (Tietje & Schrader oHG), Rechts- und Notarfachwirtin, Vorsitzende des Berufsbildungs- und Prüfungsausschusses der RAK Bremen, Fachbuchautorin aus Achim.

Im Vortrag werden die Inhalte der vor gut drei Jahren veränderten Ausbildung anhand der Verordnung und des Rahmenlehrplans der Berufsschule kurz vorgestellt. Des Weiteren vermittelt der Vortrag Ideen, wie der Teufelskreis aus fehlenden bis nicht brauchbaren Auszubildenden, minderqualitativen Abschlüssen und später nicht adäquat einsetzbaren Fachangestellten durchbrochen werden kann. Er gibt praxisrelevante und handlungsorientierte Tipps zur optimalen Gestaltung der Kanzleiausbildung, ohne den Eindruck zu erwecken, dass Ihre Kanzlei sich künftig ausschließlich um Ausbildung drehen muss. Ziel ist es, die Ausbildung bestmöglich in den Kanzleiablauf zu integrieren und den Nutzen der Auszubildenden für die Kanzlei weiter zu erschließen. Zudem wird beispielhaft dargestellt, wie Sie notwendige Ausbildungspläne mit einem überschaubaren Aufwand erstellen und die Kanzlei daraus sogar Vorteile für die Arbeitsabläufe erlangen kann.

Zur Seminaranmeldung nutzen Sie bitte das Formular.

Comments are closed.