Deutsch-Polnisches Anwaltsforum am 11. und 12. Oktober 2019

Moderne Technologien und deren Auswirkungen beeinflussen zunehmend die tägliche anwaltliche Arbeit – eine Entwicklung, die die Anwaltschaft nicht nur in Deutschland betrifft. Das diesjährige Deutsch-Polnische Anwaltsforum am 11. und 12. Oktober 2019 in Oppeln wird sich daher Themen rund um aktuelle Herausforderungen an die anwaltliche Tätigkeit wie Legal Tech, Datenschutz, Digitalisierung und elektronischer Rechtsverkehr annehmen, informieren und insbesondere den Austausch darüber zwischen polnischen und deutschen Kolleginnen und Kollegen befördern. Das Anwaltsforum setzt die seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit der Rechtsanwaltskammer Sachsen mit polnischen Rechtsberaterkammern fort.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu können. Hier finden Sie die Programmübersicht und ein Anmeldeformular. Die gastgebende Rechtsberaterkammer Oppeln stellte ein sehr ansprechendes Programm inklusive einer Bootsfahrt auf der Oder zusammen. Nutzen Sie daher die Veranstaltung auch, um Oppeln mit seiner sehr ansprechenden Altstadt (besser) kennen zu lernen.

Im Teilnehmerbeitrag inbegriffen sind die Fachvorträge am Freitag, 11. Oktober 2019, und Sonnabend, 12. Oktober 2019, der Begrüßungsabend am Freitag, max. 2 Übernachtungen im Einzelzimmer im Tagungshotel Mercure und das Abendessen mit Bootsfahrt am Sonnabend. Bei entsprechendem Interesse wird am Sonntagvormittag eine Stadtführung durch Oppeln angeboten.

Oppeln ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen. Falls Sie Interesse an einer Fahrgemeinschaft haben, sind wir gern bereit, dies zu organisieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Deutsch-Polnischen Anwaltsforum.

Comments are closed.