Bundesweites Rechtsanwaltsverzeichnis ist wieder erreichbar

Seit 10.01.2018 sind einzelne Dienste des beA-Systems, die von den gemeldeten Sicherheitsproblemen nicht betroffen sind, wieder verfügbar.

Insbesondere ist das Bundesweite Amtliche Anwaltsverzeichnis (BRAV) wieder online. Über den europaweiten Anwaltssuchdienst Find a Lawyer kann man nun auch wieder in Deutschland zugelassene Anwältinnen und Anwälte suchen.

In Kürze werden auch Bestellungen von beA-Karten über das Portal der Bundesnotarkammer (BNotK) wieder möglich sein. Das Bestellsystem der BNotK greift über eine Schnittstelle auf das beA-System zu und war deshalb von der Außerbetriebnahme des beA mitbetroffen. Ihre zur Bestellung einer beA-Karte nötige SAFE-ID können Anwältinnen und Anwälte nun wieder selbst im Anwaltsverzeichnis nachschlagen.

Comments are closed.